Wochenrückblick KW 36/2020

StZ: Warum parken E-Roller säuberlich aufgereiht falsch?

Weil es den Verleihern im Grunde scheißegal ist. Aber nebenbei: welchen Radweg auf der Kronprinzstraße meinen die?

Tagesschau: Im Dschungel der Messwerte

Soll ja immer noch Leute geben, welche die Herstellerangaben glauben. Vor allem bei den SUV-Käufern.

HZ: Weniger Autos = mehr Umsatz für die Läden im Stadtzentrum

Irgendwann kommt das auch bei der CDU Stuttgart an. Obwohl. Wenn ich ehrlich bin habe ich da keine Hoffnung.

Du bist Halle: „Nur kurz Eis holen“ – Radfahrer drehen Spieß um und machen die LuWu dicht

Genau so. Die Kurzparker raffen nie, dass das Problem nicht sie selbst sind, sondern sie mitsamt ihren massenhaft auftretenden Kollegen. Oder wollen es nicht raffen. Leider befürchte ich, sie raffen es auch jetzt nicht.

shz: Alle Reformen der Straßenverkehrsordnung seit 2009 sind möglicherweise ungültig

Einmal mit Profis arbeiten. Also nicht mit dem BMVI.

11 Kommentare zu „Wochenrückblick KW 36/2020

      1. Die paar, die anders denken wollen alle keine Vereinsgeschichten mehr mitmachen. So wird das nichts.

        Und selbst wenn, fehlt es an einer Erzählung, die für größere Bevölkerungsteile interessant sind und besser klingt als Sichere Radwege (wobei ja immer die Fußnoten weggelassen werden wie, dass es in Städten wie Hamm gar keine oder fast keine gibt, auf die auch noch ein PBL passt).

        Gefällt 1 Person

        1. Naja, es gab schon einige Wortmeldungen, dass es einen neuen Verein, quasi den ADFC von früher, braucht. Aber leider kriegt keiner den Arsch hoch. Und da nehme ich mich nicht aus.

          Das Thema ist leider komplex und schwer zu vermitteln. Es bräuchte jemand mit Marketingerfahrung. So jemand wie Strößenreuther, bloß Evidenz basiert.

          Liken

          1. Die 10, 20 oder von mir aus 100 Leute sind eine überschaubare Gruppe mit durchaus unterschiedlichen Positionen. Ein überzeugter VHC-Anhänger hat nur eine beschränkte Schnittmenge mit mir. Vermutlich immer noch größer als die mit einem Radentscheider.

            Also aus seiner Sicht ist er das genauso wie Thiemo Graf.

            Liken

          2. passend: https://www.argus-hh.de/aktuelles/geschuetzte-kreuzungen-teilnahme-an-einem-test-der-unfallforschung-der-versicherer-am-06-08-2020-in-berlin/

            Ich halte es mit Popper, dass die Aussage, eine Kreuzungsdesign sei sicher, falsch ist, sobald es eine Konstellation gibt,die offensichtlich nicht sicher ist. Dann kann höchstens sagen, eine Kreuzung ist sicher, wenn … Wenn ich die Anmerkungen lese, wundere ich mich auch, was für Schlüsse daraus gezogen wurden, aber auch die implizite Annahme, man könne und will überall genau nach Richtlinie bauen. Der größte Feind dieses Ansatzes sind ja meistens gleichzeitig Anhänger von PBL und Co. sowie der Forderung nach mehr Experimentierfreiheit für die Gemeinden.

            Liken

          3. Du schriebst:

            Es bräuchte jemand mit Marketingerfahrung. So jemand wie Strößenreuther, bloß Evidenz basiert.

            Und ich wollte nur anmerken, dass Stößenreuther oder auch der selbsternannte Fachmann Graf sich ja genau diese Evidenzbasierung auch zuschreiben und viele das auch so sehen.

            VHC = vehicular cycling Jaja, dass H sollte da nicht rein.

            Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s