Wochenrückblick KW 38/2020

Berliner Zeitung: Polizeigewerkschaften gegen Pop-up-Radwege

Ob man nun Popup-Radwege mag oder nicht, aber man sollte wirklich nicht jedes noch so blöde Argument auffahren. Als ob die Straßen bisher zwei Fahrspuren in jede Richtung gehabt hätten, damit Rettungsfahrzeuge durchkommen. Bei einem Stau kommt da niemand durch. Außer über breite Radspuren. Und ausgerechnet die DPolG macht wieder mit. Denen ist ja kein Blödsinn zu schade um ihre rechte Agenda durchzusetzen.

Ein Beispiel: https://twitter.com/DPolGThueringen/status/1306333514275713031

Tagesspiegel: Polizei sucht rasende Radler – und findet keine

Verhältnismäßigkeit und so.

rbb: Warum gibt es keine Fahrradsteuer?

Hilfreicher Link, um es bei passender Gelegenheit den Auch-Radfahrern zu präsentieren.

taz: Pariser Pop-up-Radwege bleiben

Ich muss echt mal wieder nach Paris. Scheint spannend zu sein, was sich dort tut.

web.de: Kein Kompromiss im Bundesrat: Weiter Hängepartie um Raser-Strafen

Na ganz toll. Mein Kompromissvorschlag wäre: Scheuer tritt zurück, und der Formfehler wird beseitigt.

13 Kommentare zu „Wochenrückblick KW 38/2020

    1. Ohne Windschatten? Steht aber nicht im Artikel, oder hab ich was überlesen? Was nicht wundert ist diese Ausrichtung auf Ebikes bzw. Pedelec, die wohl geplant ist. Und ob das Holz wirklich so rutschfest sein wird, wird sich zeigen.

      Liken

          1. Hier eine schöne Definition:

            https://www.journalist.de/startseite/detail/article/einzelfaelle

            Sobald noch nicht mal mehr die Fälle, die meist nur zufällig und gefühlt wöchentlich herauskommen, gezählt werden können und die Übersicht verloren geht, ist das der Ist-Zustand, der Standard. Es handelt sich dann eben nicht mehr um Einzelfälle, die zur weiteren Beschwichtigung auch gerne noch mit den Adjektiven „wiederholte“ oder „bedauerliche“ versehen werden.

            Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s