Wochenrückblick KW 37/2022

Na dann, das Wochenende ist fast rum.

br24: Klinikum am Untermain: 600 E-Autos kostenlos für Pflegekräfte

Jetzt kann man streiten ob es sinnvoll ist, Dienstwagen zu verteilen. Aber ich halte es für sinnvoller, Elektroautos den Leuten zukommen zu lassen, für die es sinnvoller ist als für Manager, die ihren Job auch aus dem Homeoffice machen können.

SWR: Landgericht Stuttgart weist Klimaklage gegen Mercedes-Benz ab

War klar. Aber die DUH geht in die Berufung.

Spiegel: Der Trend geht zum Drittwagen

Das passiert, wenn jedes Haushaltsmitglied ein eigenes Auto braucht. Ganz dringend.

18 Kommentare zu „Wochenrückblick KW 37/2022

  1. Warte mal ab, bis dein Nachwuchs 16+ ist und ihr euer Häuschen im Grünen habt.

    Das Problem in der Pflege sind die Rahmenbedingungen, weniger die Bezahlung. An dem Rahmen ändert sich dadurch nichts. Das ist eine staatlich subventionierte Zulage bei der Arbeitgeber entscheidet, wofür die auszugeben ist. Das ist nicht paternalistisch, sondern so gewählt das Greenwashing funktioniert und Förderung abgegriffen werden kann. In Wirklichkeit wird in vielen Fällen das E-Auto ein zusätzliches Fahrzeug im Haushalt werden, allein schon, weil das befristet, an den Arbeitgeber gebunden und womögliche andere Haushaltsmitglieder es nicht nutzen dürfen.

    Gefällt 1 Person

    1. Wir haben kein Häuschen im Grünen, sondern eine Wohnung in einem Stadtteil. Drei U-Bahn-Linien, eine Nachtbuslinie, und über den Neckar rüber noch zwei S-Bahn-Linien. Die Chancen sind gut das unsere Kinder kein Auto brauchen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s