Richtiger Verkehr

Momentan ist ja wieder Feinstaubalarm. Die Stadt bittet Autofahrer darum Alternativen zu benutzen. Also Bahn, Bus oder Elektroautos. Letztere sind wohl keine richtigen Autos, jedenfalls müssen die wohl nicht bremsen und haben kein Reifenabrieb. Fahrrad? Was soll das sein? Das ist doch keine Alternative zum Auto! Nee, lass mal.

Advertisements

Immer wieder gelb

Kurz vor meinem diesjährigen Sommerurlaub, am 1.August, wurde mein Ärger über die Verwaltung mal wieder groß genug, und ich schickte drei Gelbe Karten hintereinander auf die Reise durch die Stuttgarter Ämter. In Stuttgart gibt es die Möglichkeit, Fragen, Beschwerden oder Ideen über eine sogenannte Gelbe Karte einzureichen. Manche schwören geradezu darauf und weisen gerne darauf … Weiterlesen Immer wieder gelb

Radentscheid, die Zweite

Ich muss nochmal was zum Radentscheid schreiben. Diesmal nicht zu den Forderungen, das habe ich ja schon in Teil 1 ausführlich genug gemacht. Diesmal mit ein paar Sachen drum herum. Dass schon Leute für die Unterschriftensammlung gesucht wurden, bevor überhaupt klar war, was die geforderten Punkte sind, okay. Kann man so machen. Wird ja schon irgendwie … Weiterlesen Radentscheid, die Zweite

Warum ich den Radentscheid Stuttgart nicht unterschreibe

Wie? Manch einer mag jetzt denken: ein Radfahrer, der sich nicht für sicheren Radverkehr einsetzt? Nein. Ich setze mich sehr wohl für sicheren Radverkehr ein. Das tut auch der Radentscheid in einigen Punkten. Aber es gibt Punkte, die sehe ich nicht nur als unrealistisch ein, sondern als kontraproduktiv. Und das startet gleich mit dem ersten … Weiterlesen Warum ich den Radentscheid Stuttgart nicht unterschreibe

Rechtsabbiegende Autos? Nein, linksabbiegende Radfahrer sind das Problem!

So könnte eine Unterhaltung zwischen Mitarbeitern der Stadtverwaltung und Gemeinderatsmitgliedern laufen. "Du, Paula?" "Ja, Karl?" "Egal, was wir tun, da fahren immer mehr Radfahrer rum. Was sollen wir denn noch dagegen tun?" "Hm. Vielleicht Wehret den Anfängen. Also, es steigen immer mehr Leute aufs Rad um. Das sind also quasi Neulinge. Und denen versucht man … Weiterlesen Rechtsabbiegende Autos? Nein, linksabbiegende Radfahrer sind das Problem!

Schilderirrsinn: Wie man Radfahrerfallen baut

Die im folgenden beschriebene Stelle fahre ich öfter, und ist mir schon lange negativ aufgefallen. Es geht um den Überweg über die Schlossstraße bei der Willi-Bleicher-Straße. Für die Radfahrer, die vom Stadtgarten durch die Willi-Bleicher-Straße Richtung Innenstadt wollen ist eine durchlässige Verbindung geschaffen worden, die einen großen Umweg erspart. Sofern man gesetzestreu Rad fahren will, … Weiterlesen Schilderirrsinn: Wie man Radfahrerfallen baut