Verkehrswende ohne Stellplätze

Wohl einigermaßen unbemerkt von verkehrspolitisch interessierten Menschen wurde diese Woche die Änderung der Landesbauordnung Baden-Württemberg beschlossen. Oder sollte, man weiß es nicht genau. Darin hat die schwarz-schwarze Landesregierung ... pardon ... schwarz-grüne ... achnee ... grün-schwarze! beschlossen dass die Stellplatzpflicht entfällt. Ach, wieder nicht richtig. Es entfällt nur die Fahrrad-Stellplatzpflicht. Die für Kraftfahrzeuge ist selbstverständlich … Weiterlesen Verkehrswende ohne Stellplätze

Werbeanzeigen

Medien – wie sie sein sollten und wie nicht

Nachdem gerade wieder die übliche Sau durch's mediale Dorf getrieben wird (Stern: Das Fahrrad ist das tödlichste Verkehrsmittel, Welt: Fahrrad-ABS soll gefährliche Stürze verhindern, Mopo: ausgerechnet von LKW-Fahrern - Mit dem Rad durch die City viel zu gefährlich, etc.), immer schön garniert mit "Helm!!!11!1" muss man auch mal positive Meldungen loben. Ausgerechnet in einem lokalen Anzeigenblatt, die … Weiterlesen Medien – wie sie sein sollten und wie nicht

Scheiße geparkt

Es ist kein großes Geheimnis, dass ich zu denen gehöre, die auf Twitter unter dem Hashtag #StuttgartParktFair die Aktion der Stadt Stuttgart einem Realtitätscheck unterziehen. Aber das ist ja nicht alles. Ich klemme auch gerne mal Zettelchen unter die Scheibenwischer von Falschparkern, genauer gesagt Kurvenparkern. Das Parken im 5m-Bereich von Kurven ist laut StVO nicht … Weiterlesen Scheiße geparkt

In eigener Sache

Neulich habe ich einen Blogartikel über den Kauf neuer Räder für meine Kinder geschrieben, fand ihn aber für mein Blog thematisch nicht so passend. Deswegen habe ich Chris vom Kinderfahrradfinder gefragt, ob er ihn veröffentlichen mag. Und da ist er: Kinderfahrradkauf für Zwillinge. Schon ein paar Tage sogar. Danke an Chris für die Überarbeitung und die ganze … Weiterlesen In eigener Sache