Schilderirrsinn: Jeder bitte nur ein Schild

Was will uns die Stadt damit sagen? Ich versteh's ehrlich gesagt nicht mal ansatzweise. Außer dem Wildwechsel, der ist in einem Waldstück aber eh normal, dachte ich.

Schilderirrsinn: frei, aber sinnfrei

Freigegebene Einbahnstraßen  sagt ja vielen Verkehrsteilnehmern was, zumindest Radfahrern. Die sind, wie der Name sagt, freigegeben. Die Freigabe ist unter dem Schild, dass anderen Kfz-Fahrern die Einfahrt verbietet. Also so. Auf der anderen Seite ist laut den Verwaltungsvorschriften auf der anderen Seite bei Zeichen 220 (Einbahnstraße) das Zusatzzeichen 1022-10 ( Sinnbild eines Fahrrades und „frei") … Weiterlesen Schilderirrsinn: frei, aber sinnfrei

Schilderirrsinn: Stetig nicht verstanden

Die Osterpause ist beendet. Sie war ja nur kurz. Heute möchte ich die Aufmerksamkeit wieder auf eine der vielen Merkwürdigkeiten und Unverschämtheiten bieten, die Stuttgart dem Verkehr, und insbesondere dem Radverkehr zu bieten hat. Die Führung von Fuß- und Radverkehr im Schloßgarten über die Brücke über die #S21-Baustelle hinweg ist beendet. Stattdessen wird der Radverkehr, … Weiterlesen Schilderirrsinn: Stetig nicht verstanden