Schilderirrsinn: Radfahrstreifen

Cannstatter Straße, kurz vor der Unterführung Wolframstraße Ich bin da schon x-mal vorbei gefahren, aber erst heute dazu gekommen, darüber zu schreiben. Der Eine oder Andere mag sich fragen, was ich jetzt schon wieder habe. Nun, auf der Fahrbahn kommen da nur ganz wenige Radfahrer. Eigentlich keine. Die meisten Radfahrer kommen rechts aus dem Schloßgarten. … Weiterlesen Schilderirrsinn: Radfahrstreifen

Da vorne steht ne Ampel

Der Plan - Da vorne steht 'ne Ampel Stuttgart und die korrekte Aufstellung von Verkehrszeichen ist ja eine Sache für sich. Bei Baustellen in Stuttgart noch viel mehr. Und bei der Riesenbaustelle S21 wird es völlig hirnrissig. Fährt man aus Richtung Ferdinand-Leitner-Steg (warum will ich bloß immer Felix-Leitner-Steg schreiben) oder Planetarium Richtung des Hauptbahnhof-Restes ist … Weiterlesen Da vorne steht ne Ampel

Fahrverbote, nichts als Fahrverbote

Anscheinend fällt den Planern der Stadt bei Baustellen für Radverkehr nur noch eins ein: Fahrverbot. Das war so bei der Baustelle beim Neckartor, oder auch momentan in Untertürkheim, wo man fahrend nur mit einem Riesenumweg vom Neckar in den Stadtteil kommt. Sofern man den Weg kennt. Umleitung? Für Radfahrer? Aber halt, manchmal wird doch eine … Weiterlesen Fahrverbote, nichts als Fahrverbote

Schilderirrsinn: Stetig nicht verstanden

Die Osterpause ist beendet. Sie war ja nur kurz. Heute möchte ich die Aufmerksamkeit wieder auf eine der vielen Merkwürdigkeiten und Unverschämtheiten bieten, die Stuttgart dem Verkehr, und insbesondere dem Radverkehr zu bieten hat. Die Führung von Fuß- und Radverkehr im Schloßgarten über die Brücke über die #S21-Baustelle hinweg ist beendet. Stattdessen wird der Radverkehr, … Weiterlesen Schilderirrsinn: Stetig nicht verstanden