Es gibt sie doch

Nach all den Monaten, in denen Viele Ausschau gehalten haben, und die Aktion schon als Luftnummer für den Medienzirkus angesehen wurden: es gibt sie doch, die Aktion #StuttgartParktFair. Der erste der angekündigten Aufkleber wurde gesichtet. Mir kommen die Tränen.

Werbeanzeigen

Schilderirrsinn: frei, aber sinnfrei

Freigegebene Einbahnstraßen  sagt ja vielen Verkehrsteilnehmern was, zumindest Radfahrern. Die sind, wie der Name sagt, freigegeben. Die Freigabe ist unter dem Schild, dass anderen Kfz-Fahrern die Einfahrt verbietet. Also so. Auf der anderen Seite ist laut den Verwaltungsvorschriften auf der anderen Seite bei Zeichen 220 (Einbahnstraße) das Zusatzzeichen 1022-10 ( Sinnbild eines Fahrrades und „frei") … Weiterlesen Schilderirrsinn: frei, aber sinnfrei

Fahrrad-Alphabet

5 5 km Für weitere Strecken ist das Fahrrad ungeeignet. A ADFC Gegründet als Verein vor allem für Alltagsradfahrer (im Gegensatz zum damals schon existierenden BDR für Sportradfahrer) machte er über die Jahrzehnte Wandlungen durch über einen Verein hauptsächlich für Radtouristen (siehe Fahrrad-TUI) und mittlerweile laut dem Geschäftsführer Burkhard Stork ein Verein für noch-nicht-Radfahrer, nicht … Weiterlesen Fahrrad-Alphabet

Schilderirrsinn: Was ihr wollt….

Folgendes Bild fiel mir heute auf Twitter auf, gepostet von Jonas (@jonasfahrrad) auf Twitter aus der Stadt Karlsruhe. Meinen tief empfundenen Respekt an die Stadt Karlsruhe. Mit der Konstruktion landet ihr ziemlich vorne im Städte-Ranking "Wer macht die irrste Schilderkombination". Die ist ja schon so irre, da weiß ich gar nicht mehr wie ich spotten … Weiterlesen Schilderirrsinn: Was ihr wollt….

Verkehrswende oder Denkwände

Ein Leser meines Blogs schrieb mir dieser Tage wieder eine Mail. Darin wies er auf einen Punkt hin, der seiner Meinung nach nicht bedacht wird bei den Forderern einer Verkehrswende, also der Abkehr vom PKW wo immer möglich. Seiner Meinung nach wird dadurch der ärmere Teil der Gesellschaft, gerade in Gegenden mit schlecht ausgebautem ÖPNV, … Weiterlesen Verkehrswende oder Denkwände

Die Stadt, die Bürger und der Radentscheid

Gestern erschien online in der Stuttgarter Zeitung ein Artikel, dass das von der Stadtverwaltung in Auftrag gegebene Gutachten über den Radentscheid Stuttgart wohl nicht gut für diesen ausfällt. Kurz gesagt: das Gutachten kommt zum Schluß dass dieses Bürgerbegehren nicht rechtskonform sei. Ich nehme zwar überrascht zur Kenntnis, dass ich mit meiner Einschätzung über den Radentscheid wohl … Weiterlesen Die Stadt, die Bürger und der Radentscheid

Kleiner Schloß-Parkplatz

In Stuttgart wurde vor einigen Jahren der Kleine Schloßplatz mitten im Herzen der Stadt neu gestaltet. Dabei wurde dort ein Kunstmuseum errichtet, und auf besagtem Platz dahinter ein Glasband als Oberlicht dafür. Dieses Oberlicht war wohl den Anforderungen nicht gewachsen. So sorgten insbesondere undisziplinierte Skateboarder dafür dass es immer wieder beschädigt war. Auch die Anbringung … Weiterlesen Kleiner Schloß-Parkplatz

Ende

Nein, nicht vom Blog. Heute Abend endet die Fahrrad-Saison 2018. Aber morgen ganz früh startet ja schon die Fahrrad-Saison 2019. Viel mehr kann ich gerade nicht sagen. Ich hasse es nämlich längere Texte auf dem Smartphone zu tippen. Deswegen habe ich auch noch nichts zu den Kommentaren von Norbert und Dennis geschrieben. Aber so ist … Weiterlesen Ende