Wahl: Die Programme – SchUB

War nicht einfach, die Seite der neuen Gruppierung mit dem Arbeitsnamen „Schertlens Unabhängige Bürger“ zu finden. Google findet alles mögliche, hauptsächlich bei den lokalen Medien. Dazu einige Facebook-Links.

Der Kopf der Gruppe, Ralph Schertlen, sitzt im derzeitigen Gemeinderat als Parteiloser. Er kam als Stadtrat der Stadtisten rein, aber die Differenzen zwischen ihm und der Partei und Fraktion SÖSLinkePluS wurden im Laufe der Jahre immer größer. Beklagt wurde ein unberechenbares Abstimmungsverhalten. Das kann man aber auch anders sehen, nämlich dass Schertlen den Auftrag, nur seinem Gewissen verpflichtet zu sein, ernst genommen hat und über den Willen der Fraktion gestellt hat.

Was ich ihm hoch anrechne ist seine Verweigerung der Zustimmung zur geplanten Hauptradroute 2 in Stuttgart-Ost/Wangen.

Das Programm

Hm. Okay, war wohl wenig Zeit. Aber das Programm ist dünn. Sehr dünn. Ob man so viele Wähler gewinnen kann wage ich zu bezweifeln.

Aus dem sternförmigen Netz ein echtes Netz machen (Ziel: auch Ringe schaffen)

Ich vermute mal hier ist das S-Bahn-Netz gemeint, da hier alle Linien durch den Innenstadt-Tunnel müssen. Wessen Start und Ziel nicht auf einer solchen Linie liegen hat allzuoft das Nachsehen.

Aber das ist nur meine Vermutung. Sicher bin ich mir da gar nicht.

Diverses bei der SSB (24h-Betrieb der U-Bahn, andere Fahrzeuge, langfristig Niederflur, fahrerlose Bahnen,…)

Zum durchgehenden Betrieb habe ich schon die letzten Tage geschrieben, bin dafür. Und natürlich sehe ich die Entscheidung für Hochflurbahnen kritisch, die aber vor sehr langer Zeit gefallen ist, und sich nicht nur in den Bahnen äussert, sondern auch in mittlerweile allen Haltestellen. Ob das noch zu korrigieren ist? Fahrerlose Bahnen sind bestimmt auch interessant. Geht in Stuttgart aber sehr in Richtung autonomes Fahren, da Stuttgart keine wirkliche U-Bahn hat, sondern die Bahnen auch viel im gemischten Verkehr. Und autonomes Fahren ist noch nicht wirklich weit genug.

Bahnen in der dritten Dimension (wo sinnvoll), z.B. Seilbahn, Monorails, Schwebebahnen,…

Achje, wieder Seilbahn. Liegt vielleicht daran dass Stuttgart mal eine Seilbahn hatte. Genauer gesagt eine Sesselbahn auf den Killesberg.

Stuttgart als Erfinder für neue Mobilität (Testfeld mit den lokalen Unternehmen und Hochschulen)

Sobald Bürger als Testobjekte benutzt werden sehe ich das sehr kritisch und eher ablehnend.

Maßgeschneiderte Konzepte (Innenstadt, Außenbezirke, Region)

Aha. Was darf man sich darunter wohl vorstellen?

Zweckmäßiger Ausbau des Radwegenetzes, Fahrradstraßen auf Nebenstraße (30er-Zonen mit entsprechender Vorfahrtsregelung)

Bei jedem anderen wäre ich beim Punkt „Ausbau des Radwegenetzes“ zusammen gezuckt. Aber bei Schertlen habe ich die Hoffnung dass es wirklich zweckmäßig sein soll, siehe oben. Mehr Fahrradstraßen will ja auch die Stadt Stuttgart. Versprochen hat Baubürgermeister 20 neue Fahrradstraßen bis nächstes Jahr. Aber halt, jetzt doch nicht. Ist wieder alles offen.

Flächendeckendes Parkraummanagement abschaffen

Und warum? Gut, einen wirklichen Sinn sehe ich auch nicht darin, aber ich wohne auch weder in den betroffenen Zonen, noch wäre ich davon betroffen würde ich mit meiner Familie in einer solchen Wohnung (Ein-Auto-Familie mit Stellplatz in der Tiefgarage).

Erzwungene Fahrverbote auf belastete Abschnitte beschränken

Ich bin zugegebenermaßen Fan der Fahrverbote. Neben dem eigentlichen Sinn, Senkung der Schadstoffe, wäre dies in ein erster Schritt in Richtung Push bei der Verkehrswende.

Fazit

Ich bin zwiegespalten. Aufgrund seinem Abstimmungsverhalten bei der Hauptradroute 2 wird Ralph Schertlen 3 Stimmen von mir bekommen. Aufgrund des Wahlprogramms kann ich verstehen wenn andere davon Abstand nehmen.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Wahl: Die Programme – SchUB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s